IF link

Uncategorised

Newsletter

Wenn Du regelmäßig über unsere Veranstaltungen informiert werden möchtest, melde Dich bitte hier für unseren Newsletter an!
Unsere Aussendungen erscheinen ca. 1x/Monat.

anmelden >

Wertewelt

Die wichtigsten Werte, die uns in unserer Arbeit leiten und führen, sind die Liebe zum Menschen und die Professionalität und Freude an der Arbeit.

Die Liebe zum Menschen

Neben der persönlichen Freude, mit Menschen zu arbeiten, zeigt sich der Grundwert der Liebe zum Menschen insbesondere in den Grundannahmen, auf denen die Arbeit im Zentrum basiert:

Die Arbeit des Zentrums basiert auf der, aus der humanistischen Psychologie kommenden Annahme, dass alle Menschen prinzipiell in der Lage sind, zu erkennen, was für sie jeweils wünschenswert und zuträglich, beziehungsweise nicht zuträglich ist. Zudem beinhaltet sie die Überzeugung, dass Menschen grundsätzlich selbst imstande sind, ihre Ziele anzugehen und auftretende Probleme zu lösen.

Für uns und unsere Netzwerk-PartnerInnen hat das folgende Konsequenzen für unsere Haltung und Handlungen:

  1. Wir hören aufmerksam und verständnisvoll zu, akzeptieren den anderen in seiner Individualität, gestalten und begleiten die Prozesse und versuchen diese zu unterstützen und zu erleichtern. Diese Haltung beinhaltet für uns, dass wir uns strikt mit eigenen Meinungen, Werturteilen und Ratschlägen zurückhalten.
  2. Unsere Haltung und unser Verhalten haben aufgrund unserer Funktion starken Modellcharakter. Respektvolle Haltung, Offenheit, Authentizität und ressourcenorientierter Umgang mit uns selbst und mit anderen sind unser Ziel. Hierin glaubwürdig zu sein ist wesentlich für ein vertrauensvolles Klima und einen lebendigen, kreativen Lernprozess für alle Beteiligten.

Die inhaltliche Grundlage unserer Arbeit ist die Grundsatzüberlegung der Salutogenese (die Lehre der Entstehung und Erhaltung von Gesundheit) nach Aaron Antonovsky, die aussagt, dass jeder Mensch zur Erhaltung seiner Gesundheit Antwort auf folgende drei Fragen finden muss:

  • Was geschieht hier? (Verstehbarkeit einer Situation)
  • Was kann ich zu einer Änderung beitragen? (Beeinflussbarkeit durch die/den Betroffene/n)
  • Welchen Sinn kann ich in dem Geschehen erkennen? (Sinnhaftigkeit der Situation für die/den Betroffene/n)

Jede Form der Intervention im Zentrum richtet sich daher nach dem prinzipiellen Ziel, die jeweilige Kundin zur individuellen Beantwortung dieser drei Fragen hinzuführen.

Ergänzt werden diese Überlegungen durch die Grundlagen des Kieler Beratungsmodells, welches auf den Überlegungen der konstruktivistischen Systemtheorie basiert.

Konstruktivismus bedeutet in diesem Zusammenhang, dass jeder Mensch seine individuelle Vorstellung von der Welt und der Wirklichkeit hat und dass „die Welt so wie wir sie wahrnehmen eine Erfindung ist“ . „Wirklich ist, was wirkt – und damit entsteht der Versuch, weg von (objektiven) Wahrheiten hinzu (subjektiven) Konsequenzen. Diese konstruktivistische Grundannahme postuliert den individuellen Erkenntnisgewinn, geleitet von persönlichen Erfahrungen und Wertvorstellungen, der sogenannten selektiven Wahrnehmung. Kurz – es ist immer der Mensch selbst, der mit seinen Grundannahmen seine Wahrnehmung und damit die Qualität des Erlebens steuert.“  „Es wird niemals zwei Menschen geben, die zugleich auf die gleiche Art und Weise Gleiches erleben.“  Für uns bedeutet das, den/die KundIn als intransparent, nicht instruierbar, kompetent und kundig anzuerkennen. Das Kieler Beratermodell basiert daher auf den Grundsätzen des Kooperierens, Reflektierens, Öffentlich-Machens und des Respektierens.
Im Rahmen der Soul Sisters Arbeit bedeutet das in Seminaren ebenso wie in Coaching- und Beratungsgesprächen, dass wir uns in erster Linie als ExpertInnen der Prozesssteuerung verstehen und Hilfe zur Selbsthilfe anbieten. ExpertInnen in inhaltlichen Dingen sind ausschließlich die an den Seminaren, Workshops und Beratungsgesprächen teilnehmenden Personen.


Professionalität der Arbeit

Professionalität der Arbeit bedeutet für uns einen besonderen Fokus auf folgende Faktoren zu legen:

  1. Fundierte Ausbildung und Erfahrung der Vortragenden
  2. Vorhandensein notwendiger formaler Arbeitserfordernisse und behördlicher Genehmigungen wie z.B. Gewerbescheine etc.
  3. Schaffung von optimalen inhaltlichen, räumlichen und zeitlichen Strukturen
  4. Zuverlässigkeit in der Zusammenarbeit und Eigenverantwortung

KooperationspartnerInnen des Onlinekongresses "Start Up Again! 40+ was nun?"

Onlinekongress logo
Ich freue mich ganz besonders, dass die Arbeit von 5 Jahren Soul Sisters und unser Kongress: „Start up Again! 40+ was nun? Neue Wege in der Lebensmitte finden!“ so viel Begeisterung, Freude und Zuversicht wecken, dass wir durch großartige Kooperationen zusammen eine neue Stufe an Kommunikation uns Wirkungsgrad erreichen können.
Langjährige Begleiter und neue Freunde finden jetzt die Möglichkeit mit uns in einer echten win-win Situation zusammen zu arbeiten und so zum gegenseitigen Erfolg beizutragen.

Wenn auch du an einer solchen win-win Situation interessiert bist, dann kontaktiere bitte gleich Karin Sonnleitner unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, oder 06767351311. Speziell für unsere Soul Sisters haben wir ein eigenes EPU Kooperationspaket erstellt :).

 

Unsere Kooperationspartner:

casanova logo999 9 logoImago neubösel

imago tage logoNEWS logoMcateringviktor frankl logo

Anfahrt


So kommst Du zu uns! 

 

Anfahrtsbeschreibung:

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

  • Straßenbahn:
    Linie D, Belvederegasse
    Linie: 18 und O, Station Südbahnhof
  • U-Bahn:
    U1 Südtiroler Platz/Hauptbahnhof: Ausgang Kolschitzkygasse und danach Weyringergasse,

  • Schnellbahn:
    Station "Quartier Belvedere"
  • Bus:
    13A, Südtiroler Platz oder Mommsengasse

mit dem Auto

  • Wiedner Gürtel oder Landstraßer Gürtel, Prinz-Eugen-Straße,
  • von Südosttangente Anschlussstelle Landstraßer Gürtel
  • …oder über den Schwarzenbergplatz und die Prinz-Eugen-Straße aus der Stadt kommend.

Parkgaragen und Parkplätze:

  • Garage Argentinierstraße, Argentinierstraße 29, 1040 Wien
  • Tiefgarage beim Theresianum, Favoritenstraße 36, 1040 Wien
  • Garage Technische Universität, Operngasse 13, 1040 Wien
  • Mazda Rainer-Garage, Wiedner Gürtel 3a, 1040 Wien
  • Parkplatz Palais Schwarzenberg, Schwarzenbergplatz 9, 1030 Wien

Nächster Taxistandplatz:

  • Beim Eingang zum oberen Belvedere gegenüber Favoritenstrasse 80 (2 min entfernt)
  • Südtirolerplatz Nr. 7 – Telefon: 5054589

Parkplätze im Umkreis sind üblicherweise leicht zu finden.
Bitte beachten Sie, dass der 4. Bezirk untertags Kurzparkzone ist.

Impressum

Angaben nach ECG:


Für den Inhalt verantwortlich:

Irene Fellner

Konzeption, Design und Programmierung:

e-flow. Internet consulting und Webdesign
www.e-flow.at

Printdesign und Logo:

Bernhard Sassmann

Bildmaterial:

Icons made by Vitaly Gorbachev from www.flaticon.com is licensed by CC 3.0 BY
Icons made by Designmodo from www.flaticon.com is licensed by CC 3.0 BY
Icons made by Zlatko Najdenovski from www.flaticon.com is licensed by CC 3.0 BY
Icons made by Freepik from www.flaticon.com is licensed by CC 3.0 BY

Nutzungsbedingungen
Die Inhalte dieser Web-Site sind frei nutzbar und dienen ausschließlich der Information. Es kommen durch die Nutzung der Auswahlmöglichkeiten der Web-Site keinerlei Rechtsgeschäfte zwischen der Eigentümerin und den Nutzern zu Stande. Die weitere Vorgangsweise zwischen Anbietern und Nutzern und der mögliche spätere Abschluss von Aufträgen zwischen Anbietern und Nutzern liegen im ausschließlichen Ermessen der Nutzer.

Informationen zu E-Commerce und Mediengesetz

 

dies & das

Hier finden Sie verschiedene Informationen, die das Bild von Soulsisters vertiefen.

Kontakt


Soulsisters

Zentrum für Frauen in der Lebensmitte

Mag. Irene Fellner, MBA
Goldeggasse 2/5
1040 Wien

Tel. mobil:0676/3412000
Büro Tel = Fax Nr.: 01/9457370
www.soulsisters.at
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bürozeiten: Montag und Mittwoch von 9.00 – 13.00 Uhr Ansprechpartnerin: Elisabeth Gall

 

Anfahrt >

AGB und Anmeldebedingungen

SOUL SISTERS – ZENTRUM FÜR FRAUEN IN DER LEBENSMITTE-
ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN  

1: ALLGEMEINES

  • Mit der Anmeldung zu einer Veranstaltung oder mit der Auftragserteilung an „Soul Sisters – Zentrum für Frauen in der Lebensmitte“, (im Folgenden Soul Sisters genannt) gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen als angenommen. Sollten einzelne Teile davon unwirksam werden, gelten die anderen Teile dem Sinne nach weiter.
  • Der Auftraggeber sorgt dafür, dass von seiner Seite alle nötigen Voraussetzungen für die Erfüllung des Auftrages, insbesondere alle nötigen Informationen gegeben werden.
  • Alle mündlichen und schriftlichen Äußerungen bleiben geistiges Eigentum des Urhebers und dürfen vom Auftraggeber nur im Rahmen des Auftrages verwendet werden.
  • Alle BeraterInnen und Coaches sind Soul Sisters vertraglich verpflichtet. Der Kunde ist nicht berechtigt, den Berater oder Coach zur Übernahme von Aufträgen auf eigene Rechnung ohne Zustimmung von Soul Sisters zu veranlassen.
  • Die im Programmheft/Website unter "KursleiterIn" angegebenen Personen sind als TrainerIn/Coach/BeraterIn vorgesehen. Änderungen sind vorbehalten, Ansprüche ergeben sich aus einer Änderung nicht.
  • Die Rechnungen sind abzugs- und spesenfrei zahlbar. Bei Zahlungsverzug werden Verzugszinsen im banküblichen Ausmaß verrechnet.
  • Für Einsatzorte außerhalb des Standortes des Coaches/Beraters/Trainers werden Kilometergeld, Aufenthalts- und Verpflegungskosten nach Aufwand verrechnet.
  • Voraus bezahlte Leistungen sind innerhalb von 7 Jahren zu konsumieren, nach 7 Jahren verfallen die Vorauszahlungen. Nach Ende der Preisgarantie von 2 Jahren findet eine Anpassung an die jeweils aktuellen Preise statt.
  • Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung. Aus der Anwendung der bei Soul Sisters erworbenen Kenntnisse können keine Haftungsansprüche irgendwelcher Art geltend gemacht werden. TeilnehmerInnen haften für durch sie verursachte Schäden selbst. Für die persönliche Ausrüstung (Wert)Gegenstände der TeilnehmerInnen kann keine Haftung übernommen werden. Den Anweisungen der Seminarleiter ist vor allem bei Outdoor - Seminaren unbedingt Folge zu leisten.
  • Die Teilnahme an allen Veranstaltungen und angebotenen Dienstleistungen erfolgt in Eigenverantwortlichkeit. Mit Ihrer Anmeldung und Teilnahme übernehmen Sie volle Verantwortung für sich und stellen den Veranstalter, die jeweiligen Vortragenden, dessen Team und Soul Sisters von allen Haftungsansprüchen frei. Die Teilnahme an Veranstaltungen bzw. die Buchung von Coaching/Beratungs- oder Behandlungsterminen ersetzt keinen Arztbesuch.
  • Für alle Aufträge gilt österreichisches Recht. Gerichtsstand ist das zuständige Gericht in Wien.

2: ANMELDEVORGÄNGE

  • Soul Café: Für das Soul Cafe´ ist keine Anmeldung erforderlich
  • Vorträge und Lesungen: Wir bitten um Anmeldung mit dem Anmeldeformular. Die Bezahlung erfolgt an der Abendkassa vor Ort
  • Laufendes Dienstleistungs- Therapieangebot:
    wie Prozessbegleitung, Coaching, Beratung, Behandlungen vor Ort
    Die Vereinbarung und Bezahlung der Stunden erfolgt direkt bei den Coaches/Therapeuten unter den jeweils angegebenen Kontaktdaten.
  • Einzelne Kurse und Veranstaltungen: 
    Jede Veranstaltungsanmeldung wird von uns an die jeweiligen Vortragenden weitergeleitet und in keiner Weise von „Soul Sisters – Zentrum für Frauen in der Lebensmitte“ bearbeitet. Wir übernehmen daher auch keinerlei Haftung für die Zahlungs- und Anmeldevorgänge.
  • Veranstaltung von Irene Fellner / Bank Austria lauftend auf Irene Fellner IBAN AT78 12000 50662055437
  • Bitte Veranstaltung / Namen und Datum angeben
    Für die Anmeldung zu den einzelnen Veranstaltungen gelten die Zahlungskonditionen und Anmeldebedingungen der jeweiligen Vortragenden. Diese entnehmen sie bitte den einzelnen Veranstaltungsbeschreibungen. Unsere Vortragenden veranstalten ihre Kurse auf eigene Rechnung. Sie wickeln die gesamte Anmeldung und Verrechnung eigenständig ab und stellen auch die Rechnungen für die TeilnehmerInnen aus.
    Die Vortragenden sind für die Versteuerung ihrer Einkünfte voll eigenverantwortlich.
    Bei allen Veranstaltungen ist Ihre Anmeldung erst gültig, wenn die Anzahlung bzw. der gesamte Kursbetrag, entsprechend den Zahlungsbedingungen der einzelnen Vortragenden, bei diesen eingetroffen ist.

3: EINZELNE KURSE UND VERANSTALTUNGEN

  • Jede Veranstaltungsanmeldung wird von uns an die jeweiligen Vortragenden weitergeleitet und in keiner Weise von „Soul Sisters – Zentrum für Frauen in der Lebensmitte“ bearbeitet. Wir übernehmen daher auch keinerlei Haftung für die Zahlungs- und Anmeldevorgänge.
  • Für die Anmeldung zu den einzelnen Veranstaltungen gelten die Zahlungskonditionen und Anmeldebedingungen der jeweiligen Vortragenden. Diese entnehmen sie bitte den einzelnen Veranstaltungsbeschreibungen. Unsere Vortragenden veranstalten ihre Kurse auf eigene Rechnung. Sie wickeln die gesamte Anmeldung und Verrechnung eigenständig ab und stellen auch die Rechnungen für die TeilnehmerInnen aus.
  • Die Vortragenden sind für die Versteuerung ihrer Einkünfte voll eigenverantwortlich.
  • Bei allen Veranstaltungen ist Ihre Anmeldung erst gültig, wenn die Anzahlung bzw. der gesamte Kursbetrag, entsprechend den Zahlungsbedingungen der einzelnen Vortragenden, bei diesen eingetroffen ist.
    Die Reservierung der Seminarplätze erfolgt in der Reihenfolge der Zahlungseingänge.
  • Letzter Zahlungstermin ist 2 Wochen vor Seminarbeginn, bei späterer Anmeldung prompt nach Rechnungserhalt.
  • Stornobedingungen:
    Bei Absagen bis 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn fällt keine Stornogebühr an. Bei Stornierung innerhalb von 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn müssen wir 50%, ab 3 Tagen vor Veranstaltungsbeginn 100% des Teilnahmebetrages verrechnen. Bei Nennung eines Ersatzteilnehmers entfällt die Stornogebühr. Stornierungen müssen schriftlich erfolgen.
  • Bei Veranstaltungsausfall können keine Kosten für Reise, Unterkunft etc. übernommen werden. Sollte eine Veranstaltung bereits ausgebucht sein, bekommen Sie eine allfällige (An)Zahlung rückerstattet, sofern von den einzelnen Veranstaltern nichts Anders angegeben wird. Da bei allen Seminaren eine TeilnehmerInnenbeschränkung gilt, werden die Kursplätze in der Reihenfolge der Einzahlungen vergeben. Die geplanten Veranstaltungen finden nur bei ausreichender TeilnehmerInnenzahl statt.
  • Anmeldefrist: bis 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn (wenn nicht anders angegeben).
  • Wir ersuchen um rechtzeitige Anmeldung, um keine Veranstaltungen absagen zu müssen!
  • Sagt Soul Sisters ein Seminar ab, erhalten Sie auf Wunsch den einbezahlten Betrag zurück oder können die Summe für eine andere Buchung verwenden. Weitere Ansprüche ergeben sich aus einer Absage nicht.
  • Bei den Seminaren ist eine Anwesenheit von mindestens 90% erforderlich, damit eine Teilnahmebestätigung ausgefolgt wird.
  • Aus nicht eigenem Verschulden versäumte Teile von Seminaren und Lehrgängen können zu einem späteren Zeitpunkt nach Maßgabe der Möglichkeiten kostenlos nachgeholt werden. Ein Rechtsanspruch auf Nachholung ergibt sich daraus nicht.

4: COACHING UND EINZELSTUNDEN

  • Die Rechnung erfolgt nach jeder durchgeführten Stunde durch den/die Coach direkt und ist zahlbar innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungserhalt.
  • Bei Coachings und Einzelstunden ist eine stornofreie Absage bis drei Tage vor dem Termin möglich, danach werden 50% des Entgeldes verrechnet. Bei Stornierung innerhalb von 24 Stunden vor dem Termin ist der volle Betrag (100%) der vereinbarten Stunde(n) als Stornogebühr zu bezahlen.
  • Die Coaches und alle involvierten Personen von Soul Sisters sind zur absoluten Diskretion über die Namen gecoachter/beratenen Personen sowie den Inhalt der Coachings verpflichtet.
  • Da im Coaching keine Lösungskonzepte angeboten werden, übernehmen weder Soul Sisters noch der ausführende Coach die Haftung für aus dem Coaching resultierende Handlungen des/der KundIn.
  • Ein Erfolg des Coachings, das heißt, dass der/die KundIn auf jede Frage zufrieden stellende Antworten findet, kann in diesem Sinne nicht garantiert werden. Es wird ein Dienstleistungsvertrag geschlossen, kein Werkvertrag.

Irrtümer, Schreib- oder Druckfehler sind vorbehalten.

Stimmen zu Soul Sisters

Vera Russwurm
Vera Hofbauer - Moderatorin:

 Männer haben viele Netzwerke, Seil-, Bruderschaften... was auch immer! Und wir Frauen? Wir haben "die beste Freundin"! Aber darüber hinausgehend Kontakte zu knüpfen, kann keinesfalls schaden - weder für´s berufliche Weiterkommen, noch für´s private Seelenheil. Deshalb bin auch ich immer wieder mit dabei - bei den "Seelen-Schwestern", den "Soul Sisters"! Deren Initiatorin Irene Fellner im übrigen immer wieder interessante Workshops, Vorträge und generell Angenehmes - von Klangschalen bis zur Lachtherapie - anzubieten weiß. Deshalb meine Empfehlung: Einfach einmal ausprobieren!

 

Irmgard Griss
Dr. Irmgard Griss - Richterin, Präsidentin des Obersten Gerichtshofs, Leiterin der Hypo-Untersuchungskommission, Kandidatin zur Bundespräsidentenwahl 2016, Nationalratsabgeordnete der NEOS:

Angenommen und aufgehoben, so würde ich das Gefühl beschreiben, das ich bei meinem ersten Zusammentreffen mit Soul Sisters hatte.
Eine großartige Initiative, die Frauen in der Lebensmitte zusammenführt und ihnen hilft, sich gegenseitig zu stärken. Der Bedarf daran ist groß, und es ist zu wünschen, dass sich noch mehr  Frauen davon angesprochen fühlen.

 

Kubelka
Susanna Kubelka – Autorin & Journalistin

Frauen werden immer noch belogen, was den Wechsel betrifft: er ist mit Vorurteilen beladen, wird als Krankheit hingestellt, höchste Zeit, dass sich das ändert! Dieses Zentrum ist ein absolutes MUSS. Soul Sisters Unite! Jetzt werden die Zeiten endlich besser!

 

Renate Daimler
Renate Daimler – Erlebnisorientierte Persönlichkeitsentwicklung, Aufstellungsarbeit, Systemische Beratung, Teamkultur

Wir Frauen sind gleichberechtigt, aber noch lange nicht gleichgestellt. Das Anliegen von „Soulsisters“, Frauen in Ihrem Selbstbewußtsein, in Ihrer Selbstliebe und Ihrem Selbstwert zu unterstützen ist eine der wichtigsten Aufgaben unserer Zeit.
Nur wenn wir Frauen gemeinsam mit den Männern unsere Welt mit Wertschätzung und Respekt füllen, gelingt unser Leben wirklich gut.
Diese Wertschätzung und diesen Respekt, aber auch die Schönheit und Anmut bringen Irene Fellner, Ingrid Dorfmeister und das Team der „Soulsisters“  zum Ausdruck. In ihren Räumen, mit ihren Veranstaltungen, mit ihrem Engagement mit Herz, Hirn und hoher Professionalität.

Doris Kiefhaber
 Doris Kiefhaber, Geschäftsführerin der Krebshilfe Österreich

"Wir Frauen neigen dazu, immer zuerst an die „Anderen“ zu denken: die Kinder, den Mann, die Eltern, den Job … die Liste ist lang. Und erst ganz zum Schluß – wenn überhaupt – kommt das „Ich“. Aber wer sollte diese Reihenfolge ändern, wenn nicht wir?
Soul Sisters bietet eine wunderbare Plattform, um sich austauschen, Informationen zu holen, die „Ich-Zeit“ als Termin in den Kalender einzutragen. Ich gratuliere herzlichst zur Idee und Umsetzung und der Erfolg gibt Euch recht."

 

Helene Karmasin
 Helene Karmasin

"Soul Sisters" - was für ein schöner Name!
Er drückt das Liebenswürdige dieses Konzeptes sehr gut aus und er sagt eigentlich auch, dass es nicht in einem platten Sinn um das Vernetzen wegen irgendwelcher Vorteile geht, sondern dass man hier Personen trifft, die eine ähnliche Mentalität haben: verständnisvoll, freundlich, lustig, aber durchaus auch praktisch und hilfreich.
Wenn Veranstaltungen für Frauen die gefährliche Klippe umschiffen: Frauen gegen Männer, sind sie etwas ganz Spezielles, etwas wo man wirklich mit Soul Sisters offen kommunizieren kann. Gratulation an Irene Fellner, die die Idee hatte und die dafür einen niveauvollen und schönen Rahmen geschaffen hat.


Timna Brauer
Timna Brauer - Sängerin

"Frauen brauchen Frauen um sich. Zum Reden, zum Lachen und manchmal als Begleitung in herausfordernden Zeiten. Mir gefällt an Soul Sisters, dass dieses Zentrum mit seinen interessanten Seminaren, seinem breitgefächerten Coachingangebot, den humoristischen Lesungen, seinem kostenlosen Soul Café und noch vielen anderen Angeboten genau diese Mischung anbietet."
(Photocredit: Iris Camaa)

 
Chris Lohner
Chris Lohner – Schauspielerin, Autorin, Kabarettistin

Es ist großartig, dass es Frauen gibt, die andern Frauen jenseits der vierzig helfen wollen, schwierige Situationen auf dem Weg zum Älterwerden zu meistern. Die Soul Sisters sind solche Wegbegleiter. Ich werde sie gern dabei unterstützen.
Denn ich weiß bereits, dass ich der wichtigste Mensch in meinem Leben bin.
Chris Lohner, 70

 

Nina Blum
Nina Blum – Schauspielerin

"Zeiten des Umbruches brauchen Unterstützung. Das Netzwerk von Soul Sisters ist eine wunderbare Möglichkeit, diese Unterstützung auf verschiedenste Art und Weise zu bekommen. Da ist für JEDE was dabei! Ob ein Seminar, eine Yogastunde oder einfach ein gutes Gespräch mit einer anderen Frau bei einer Tasse Tee. Soul Sisters ist gut für Körper/Geist und Seele – und dieses Gleichgewicht suchen wir doch alle oder!?"

 

awake C.R
Catharina Roland – Regisseurin „Awake – ein Reiseführer ins Erwachen“

Wo die Lebensmitte plötzlich zu einem freudvollen Lebensneubeginn werden kann: Danke den „Soul Sisters“ für diesen wundervollen und sehr schönen weiblichen Kraftplatz, an dem Frauen inspiriert und unterstützt werden, in ihre Göttinnenkraft zu kommen und ihre wahre Schönheit zu entdecken. Ich bin begeistert von dem vielfältigen Programm und freue mich auf viele weitere inspirierende und lachende Abende und Tage mit Seelen-Schwestern!

Uschi Fellner
Uschi Fellner - Medienmacherin

Die besten Jahre einer Frau beginnen mit Vierzig und danach wird's immer noch besser! Weil Lebenserfahrung und Aufbruchstimmung ein unschlagbares Team ergeben. Uns kann keiner mehr erzählen, wie's uns besser gehen könnte, denn das wissen bzw spüren wir ohnehin. Schön ist, wenn wir miteinander im Austausch bleiben. Die Soul Sisters geben dafür eine ideale Plattform. Zum reden, zuhören, Ideen holen oder aber... einfach ausprobieren! Herzlicht, Uschi Fellner

Hilde-Fehr
Hilde Fehr – Kabarettistin & Autorin

"Komm, wir müssen reden!" Für uns Frauen eine Einladung zum Gesprächsstart. Bei den meisten Männern, das Zeichen für: "Los renn! Und zwar mit beiden Füßen in einer Hand!" Genauso erlebe ich die unterschiedliche Kommunikationskultur zwischen Männern und Frauen:  Wenns für die Männer genug ist, gehts bei uns Frauen erst los... Wir wollen länger über etwas reden, tiefer gehen und zumeist auch uns selber und unser Tun reflektieren...

Und genau so einen Ort habe ich bei den Soul Sisters in Wien gefunden: Sei es im monatlich stattfindenden Soul Kaffe, wo man immer neue, spannende Frauen kennenlernt, sei es als Teilnehmerin der wundervollen Kurse, die mich wieder neu auftanken, oder sei es selbst als Workshop-Leiterin: wo wir immer einen sicheren Rahmen kreieren, in dem jede Frau in ihrem Tempo (!!!) Unterstützung, Verständnis und Kraft in der Gruppe schöpft... Für mich sind die Soul Sisters ein Ort geworden, wo ich mich als Mensch gesehen fühle! Wo ich stolz darauf bin, eine Frau zu sein, und wo sich alle mit der größten Wertschätzung begegnen. Was mich wieder dazu animiert, auch mit mir selber liebevoll umzugehen. Getreu dem Motto: "Bist du dir selbst die beste Freundin, hast du ein schönes Leben...!"

 

Elisabeth-Polster
Elisabeth Polster - Ernährungsberaterin

Soulsisters…Seelenschwestern…ein schöner Name für eine wunderbare Einrichtung, um sich in warmherziger und kompetenter Begleitung neu zu orientieren.

 

edith Rolles
Edith Rolles – Kinderprogramm Moderatorin „Am Dam Des“

Soul Sisters ist eine wirklich gelungene Mischung aus "Wohlfühl-Plauderecke" und Zentrum interessanter Reisen in die Seele der Frau durch kompetente Vortragende.
Das Angebot an Themen ist vielseitig und spricht Frauen in den unterschiedlichsten Lebensphasen an. Ich werde hoffentlich öfter einmal die Zeit für ein nettes Zusammentreffen in gemütlicher Atmosphäre bei euch finden. Viel Erfolg weiterhin wünscht Euch Edith Rolles

Über uns

 

Irene Ingrid

Die Idee zu Soul Sisters ist einerseits durch meine persönlichen Erfahrung mit den körperlichen und seelischen Herausforderungen der spannenden Jahre in der Lebensmitte und andererseits durch meine Beobachtung zahlreicher Frauen in meinem Alter mit ähnlichen Themen entstanden.

Gemeinsam mit meinem Team und meinen in- und ausländischen NetzwerkpartnerInnen die sich, so wie ich, mit den zentralen Themenstellungen dieser Lebensphase intensiv beschäftigen, bieten wir ein vielfältiges Angebot an Dienstleistungen und Veranstaltungen.

Es kommt dadurch zu einer breiten Vernetzung von kompetenten und engagierten Anbietern, die ihr themenspezifisches Wissen an einem Ort zusammen bringen und seit 21.Dezember 2012 anbieten.

 

Für persönliche Fragen stehen wir gerne zu den Bürozeiten Montag u. Mittwoch von 9.00 – 13.00 Uhr telefonisch unter 01/9457370 zur Verfügung.
Gerne kannst du auch ein E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schicken - von Montag bis Freitag werden wir dieses in der Regel innerhalb von 24 Stunden beantworten.

Goldeggasse 2/5         |            A-1040 Wien

Wir verwenden Cookies um die Funktionalitäten dieser Seite zu erleichtern.